Wenn ihr euch dafür entscheidet MI in Heilbronn / Heidelberg zu studieren, wird der AKO der erste Berührungspunkt mit den vielfältigen Aktivitäten des Studiengangs sein. AKO steht hierbei für "Arbeitskreis Orientierungsphase" und dieser Name ist Programm!

Der AKO besteht aus Freiwilligen aus den höheren Semestern. Wir wollen euch in den ersten zwei Tagen einen so angenehmen Start in das Studentenleben bereiten wie nur irgendmöglich. Das beginnt am ersten Tag mit einer lockeren Vorstellungsrunde - wir bei MI sind ja eine große Familie und jeder kennt jeden - und geht weiter mit Professorenvorstellungen und nützlichen Tipps für das alltägliche Studentenleben.

Wir geben euch Anregungen für die Freizeitgestaltung. Wo kann man in Heilbronn günstig weggehen? Wo ist das beste Kino, das beste Freibad? Was bietet das Umland von Heilbronn? Wir geben die Antworten.

Aber wir sind auch der Vermittler, wenn es um das Engagement im Studiengang geht. Wir stellen euch die anderen Arbeitskreise vor, die Fachschaft und die Sportaktivitäten der Hochschule. Oder wer es lieber kulturell möchte? Auch kein Problem, wir kennen die Ansprechpartner für die Theatergruppe und der Bigband der Hochschule.

Ebenfalls kümmert sich der AKO um das Tutorenprogramm. Jedem Ersti wird ein Tutor zur Seite gestellt (sofern er dies wünscht), den er mit Fragen löchern kann und der als Ansprechpartner gerne weiterhilft, wenn es Probleme gibt.

Natürlich würden wir uns beim AKO freuen, wenn wir DICH, ja, genau DICH, als neuen Mitarbeiter bei uns im nächsten Semester begrüßen dürfen. Als Mitglied des AKO hat mein einen guten Einblick in die laufenden Aktivitäten und Angebote der Hochschule und des Studiengangs. So mancher MI-ler hat schon bei den Einführungstagen Leute aus seiner ehemaligen Schule oder aus der gleichen Stadt getroffen. Soziales Networking lässt sich am besten beim AKO machen.

Ansprechpartner

Wenn Ihr Fragen zum Studium oder Probleme mit Eurem Umzug nach Heilbronn habt, oder wenn Ihr einfach mal mit jemandem reden wollt, der schon etwas mehr Ahnung hat, wie das hier so alles läuft, dann schreibt uns doch einfach.Wir helfen Euch gerne weiter.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!